Ansicht des Behandlungszimmers

Physiotherapie

Die physiotherapeutische Behandlung orientiert sich an den Beschwerden und den Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten.

Dabei zielt die Therapie einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z.B. Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus.

Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und gegebenenfalls die Schmerzreduktion.

  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Therapie nach osteopathischen Prinzipien
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Faszilitation)
  • INPP (neurphysiologische Entwicklungsförderung)
  • Craniosacral Therapie
  • Faszienbehandlung
  • Massage
  • Fango
  • Kälte- und Wärmetherapie
  • Prävention